Karl Ernst Kugler

Gästeführerausbildung

2006 Ausbildung zum Gäste- und Gartenführer bei der CEB in Merzig (Gärten ohne Grenzen)

2007 Schulung Kasematten Saarbrücker Schloss - Veranstalter: Historisches Museum Saar)

2009 Rechts-und Versicherungsfragen der Gästeführung - Veranstalter: Tourismuszentrale Saarland

2012 Weiterbildung Straßen der Römer“ im Saarland - Veranstalter: Tourismuszentrale Saarland und IHK des Saarlandes

2012 Weiterbildung Fahrtenprogramm City Marketing der Stadt Saarbrücken nach  Luxemburg/Echternach, Bliesgau, Trier/Saarburg, Bitscher Land, Metz/Pange

2018 Seminar Felsenburgen, Dada und kalter Krieg in Rheinland-Pfalz

2020 Ausbildung zum Abteiführer für die Abtei Tholey

2020 Ausbildung zum Museumsführer für das Museum Theulegium in Tholey

Seit 2006 bin ich als Gästeführer für  City Marketing (früher Kontour) der Stadt Saarbrücken und für Tourismuszentrale Saarland tätig.

Es  handelt sich um folgende Führungen:  

Stadtführung durch die beiden Altstädte Saarbrücken und St.Johann

Stadtrundfahrt Saarbrücken

Rathausturmführung im Saarbrücker Rathaus

Kasematten im Historischen Museum Saar

Führung im Deutsch-Französsichen Garten

Stadtführung zu Fuß und per Schiff

Wanderung nach Spichern zu den Denkmälern des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 mit Felsenwegen

Tagesfahrten nach Luxemburg, Echternach, Metz, Bliesgau, Trier, Saarburg; Saarlandtour

Weitere Stadtführungen in Blieskastel, Saarlouis, Metz, Echternach, Luxemburg, Saarburg

Gartenführungen im Forstgarten in Karlsbrunn für die Gemeinde Großrosseln und im Garten der Fayencen in Saargemünd

Stadtteilführungen im Stadtteil Gersweiler:

Glas und Ton für Kunst und Lohn - Industrierundgang durch Gersweiler

Bergbau, Glasindustrie und keramische Industrie sind es vor allem, die das Ortsbild des Dorfes Gersweiler vom 18.-20.Jahrhundert prägten.  Dazu gehörten 2 Gruben, 4 Glashütten und eine Steingutfabrik. Auf unserem Weg unternehmen wir einen Streifzug durch die Industriegeschichte des Ortes. Zahlreiche Zeugnisse und Erzeugnisse werden uns auf unserem Weg begegnen

Vom Ziegler zum Krugbäcker

Industrierundgang vom Ziegelhof zu den Krugbäckern in Krughütte.

In der Umgebung des verschwundenen Dorfes Aschbach fand man bereits im Mittelalter reichhaltige Tonvorkommen. Ziegel wurden für die Herrschaft hergestellt. Zu Beginn des 18.Jahrhunderts siedelten sich Krugbäcker aus dem Westerwald im heutigen Ortsteil Krughütte an, um irdenes Geschirr herzustellen.

Wir gehen auf Spurensuche nach Werkstätten, Öfen, Häusern und Erzeugnissen dieser Epoche

Meine Führungen mache ich in  Deutsch und Englisch

Sie erreichen mich telefonisch unter: 0151 18617407